@

Mein Angebot

Gehalts Training, Coaching, Beratung, Seminare, Workshops speziell für Berufseinsteiger:innen

Einmal investieren, ein Leben lang profitieren

Sie haben Studium bzw. Ausbildung beendet und das erste Bewerbungsgespräch steht an? Sie schon länger im Job und glauben, dass Sie sich in Gehaltsverhandlungen nicht richtig durchsetzen können? Sie wechseln gerade die Tätigkeit und wollen beim Gehalt einen echten Sprung hinlegen? Oder Sie haben als Frau den Eindruck, dass Sie bisher zurückhaltend waren und Ihnen weniger bezahlt wird als männlichen Kollegen - Stichwort: Gender Pay Gap. Gute Gründe, in eine Beratung für die nächste Gehaltsverhandlung zu investieren. Wer unvorbereitet in Gehaltsverhandlungen geht, macht häufig Fehler – Fehler, die schlimmstenfalls Ihre ganze Lohnentwicklung bei einem Arbeitgeber oder der gesamten Berufslaufbahn und sogar die anschließende Rente bestimmen. Darüber hinaus erläutere ich die Wirkweisen von geschlechtsspezifischen Verhaltensweisen sowie die Folgen von familiären Auszeiten und langer Teilzeit.

Meine Angebote: Beratung und Trainings, in Seminaren oder als persönliches Coaching

Tina Groll

Bereits seit einigen Jahren werde ich von Universitäten (u.a. FU Berlin, RWTH Aachen, Hochschule Bremen) engagiert, um Absolventinnen im Rahmen von Seminaren auf die Verhandlungen für das Einstiegsgehalt vorzubereiten. Heute umfasst mein Angebot insgesamt:

Individuelle Beratung und persönliche Vorbereitung für Ihre Gehaltsverhandlung (auch als Web-Coaching)

Gemeinsam finden wir heraus, wo Ihre Stärken liegen und was die zentralen Argumente für Ihre Gehaltsverhandlung sind. Wir analysieren, wo Sie derzeit stehen, wohin Sie wollen, was Ihr Preis ist und entwerfen eine Strategie. Vor allem schauen wir auch links und rechts, denn oftmals gibt es geldwerte Vorteile jenseits von der reinen Bezahlung, die Ihren Arbeitgeber überzeugen. So gewinnen Sie mehr Spielraum – und beeindrucken auch noch Ihre Vorgesetzen.

Workshops für Gruppen – gemischt oder nur für Frauen

Meine bis zu vierstündigen Gehaltsworkshops richten sich Gruppen mit bis zu 30 Teilnehmenden. Für Universitäten und Hochschulen habe ich spezielle Workshops für Studierende und Absolventinnen (und Absolventen) konzipiert. Hier erfahren die Teilnehmenden, welche Einstiegsgehälter nach Fachrichtung und Branche üblich sind, wie sie ihren Preis bestimmen, was bei der Bewerbung und im Gehaltsgespräch zu beachten ist und worauf es sonst noch ankommt. Sollten sich Gruppen in anderen Zusammenhängen finden: Gerne melden.

Vorträge zum Thema Gehaltsunterschiede und Gender Pay Gap

Die (erste) Gehaltsverhandlung ist häufig schwierig. Für Frauen wie für Männer. Frauen stehen bei der (ersten) Gehaltsverhandlung allerdings vor zusätzlichen Herausforderungen, auf die sie vorbereitet sein sollten. Welche das sind und wie man ihnen begegnet, erkläre ich nicht nur in Gehaltstrainings sondern auch in Vorträgen.

Orientierung in Sachen Beruf, Bewerbung und Gehalt für Schülerinnen und Schüler

In den üblicherweise zweistündigen Workshops erfahren Schülerinnen und Schüler, die bald die Schule beenden werden, worauf es bei der Berufswahl, Bewerbungen und ersten Gehaltsverhandlungen ankommt und was man tun kann, um sich schon früh in der Arbeitswelt zu behaupten. In den Workshops bekommen die Schülerinnen und Schüler wertvolle Tipps, die ihnen dabei helfen, die richtige Wahl zu treffen und die ihnen Unsicherheiten nehmen.

Über mich und meine Expertise

Tina Groll

Ich, Tina Groll, arbeite hauptberuflich als Redakteurin im Ressort Politik, Wirtschaft & Gesellschaft bei ZEIT ONLINE, wo ich auch viele Jahre für das Ressort Karriere verantwortlich war. Ich war außerdem mehrere Jahre Vorsitzende des Betriebsrats (sowie Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE). Als Arbeitnehmervertreterin habe ich unter anderem den ersten Tarifvertrag (auch in der gesamten Online-News-Branche) bei einem Online-Nachrichtenmedium erwirkt. Heute bin ich ehrenamtliche Bundesvorsitzende der Deutschen Journalistinnen- und Journalistenunion (dju) in ver.di. Ich kenne daher alle Perspektiven gut – als Führungskraft, als Arbeitnehmerin, als Betriebsrätin und Gewerkschafterin.

Über das Thema Equal Pay und faire Bezahlung habe ich nicht nur immer wieder als Journalistin geschrieben sondern mich auch im meinen Büchern sowie in meinem Blog diechefin.net befasst, aus dem mittlerweile wirsindderwandel.de – eine Initiative für die neue Arbeitswelt geworden ist.

Mehr über mich finden Sie hier:

Kosten

Folgende Sätze gelten für 60 Minuten (in der Regel per Web):

– Individuelles Coaching & Beratung: 150 Euro

Folgende Sätze gelten für Gruppenworkshops an Hochschulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen (mit bis zu 30 Teilnehmenden):

Gruppenworkshops an Hochschulen können sowohl digital als auch als Live-Veranstaltung vor Ort durchgeführt werden. Bei letzterem kommt außerhalb Berlins noch Erstattung der Fahrtkosten dazu.

Generell gilt: Sollten wir etwas länger brauchen, werden darüber hinausgehende Zeiten nicht berechnet.

Ermäßigungen: In Härtefällen können wir einen reduzierten Satz vereinbaren. Bitte sprechen Sie mich an.

Kontakt, Impressum & Datenschutz